Lokalmarkt, oder wieso Direktverkauf so einfach sein kann

B2B-Plattform für Obst & Gemüse in der Stadt St.Gallen, Wil und Gossau

Lokales und Saisonales sind aus dem Einkaufskorb und der Gastroszene nicht mehr wegzudenken. Lokalmarkt setzt dort an, wo andere aufhören: regionale Produkte kommen direkt zum Gastronomen und Grosseinkäufer – ohne umständlichen und teuren Zwischenhandel. Damit fördert Lokalmarkt saisonale Produkte aus der Region und verleiht den Bauern mehr Eigenständigkeit durch faire Preise im Direkteinkauf. In der Stadt St.Gallen, in Wil und in Gossau ist Lokalmarkt bereits erfolgreich gestartet. 

Von Adam und Emma

Die Idee zu Lokalmarkt ist aus dem Gemüselieferdienst Emma & Söhne aus St. Gallen entstanden. Roger Muamba, Mitgründer von Emma & Söhne, erkannte, dass gerade bei Gastronomen, Hotels, Altersheimen und Tageshorten ein grosses Bedürfnis nach lokalen Produkten besteht. Das Konzept für Lokalmarkt entstand schliesslich in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Tagesbetreuung der Stadt St. Gallen und diversen Köchen von Kinderhorten. Im Spätherbst 2017 startete die Versuchsphase mit vier Produzenten im Raum St. Gallen. Seither wurden der Kreis der Produzenten und der Lieferradius stetig ausgebaut. Nach wenigen Monaten ist Lokalmarkt bereits in St. Gallen, Wil und Gossau aktiv. Das Team ist eine Mischung aus Branchenerfahrung, Fachkompetenz und jugendlichem Elan: Neben Roger Muamba ist Caspar Eberhard (appenzeller-gurt.com, Werkstatt für Digitales, agrarjobs.ch) an Lokalmarkt beteiligt. Seit dem Launch sind die Beiden und ihr Team dran, die Plattform zu verbessern, Kundenfeedbacks umzusetzen und neue Funktionen aufzuschalten.

«Beeribuur»
Roman Schildknecht,
Mörschwil

An wen richtet sich Lokalmarkt?

Lokalmarkt richtet sich prioritär an Geschäftskunden: Hotels, Gastronomen und öffentliche Institutionen. Privatkunden werden erst in einer späteren Phase angegangen. Ähnlich dem Vermietungsservice Airbnb bringt Lokalmarkt Angebot und Nachfrage direkt zueinander und eliminiert so erfolgreich kostspielige Zwischenhändler.

Gemüse und Obst bilden nur den Anfang. Die Palette der angebotenen Produkte lässt sich ohne weiteres um Milch- und Eierprodukte, Fleisch, Getreide und Hülsenfrüchte erweitern.

«Wir sorgen mit Lokalmarkt für faire Preise - sowohl für Produzenten als auch Gastronomen. Und fördern dabei gleichzeitig Saisonales aus der Gegend.»

Roger MuambaCEO Lokalmarkt

Vier Produzenten der ersten Stunde

Lokalmarkt arbeitet mit ausgewählten Landwirtschaftsbetrieben, die umwelt- und sozialverträglich produzieren und weiter denken als nur zum Tellerrand. Die vier Produzenten aus dem Raum St. Gallen haben schon eng mit Emma & Söhne gearbeitet, was die Zusammenarbeit vereinfacht. Weitere Produzenten, welche das Sortiment ergänzen und zur Philosophie passen, werden laufend aufgeschaltet.

Jeder Bauer definiert selbst, wann und wohin er seine Produkte ausliefert und zu welchem Preis er diese verkauft. Das verhilft zu mehr Eigenständigkeit und weniger Abhängigkeit von Grossabnehmern. Über die Plattform erhalten die Bauern mehr Sichtbarkeit, sowohl auf Ebene des Sortiments, als auch als lokaler Produzent.

Weitere Infos zu «Produzent bei Lokalmarkt werden»

Ich weiss, was der Konsument will: dicker Lauch, langer Nüssli, nur gelbe Peperoni. Mir ist das Feedback der Konsumenten wichtig, so kann ich mein Sortiment anpassen und ausbauen.

Guido BuobProduzent bei Lokalmarkt

Guido Buob,
Untereggen

Warum bei Lokalmarkt einkaufen?

Saisonales & regionales Angebot

  • Das Beste aus der Region, und nur aus der Region.
  • Saisonales Gemüse, Früchte und Beeren, in Ausnahmefällen auch im Treibhaus produziert.

Faire Preise durch Direkteinkauf

  • Beim Einkauf über Lokalmarkt schliessen Sie die klassischen Zwischenhändler aus.
  • Durch den Direktverkauf profitieren sowohl Produzent als auch Einkäufer von besseren Preisen.

Kurze Anlieferwege

  • Jeder Bauer bestimmt selbst seinen Aktionsradius, im Schnitt ca. 10-15km.
  • Durch die kurzen Lieferwege und die direkte Auslieferung ist das Gemüse frischer und aufwändige Kühlketten und Transporte entfallen.

Zentrale Bestellung & Abrechnung

  • Lokalmarkt wickelt die Bezahlung mit den Bauern ab.
  • Der Kunde erhält monatlich nur eine Abrechnung, unabhängig bei wie vielen unterschiedliche Produzenten eingekauft wurde.

Einfaches Handling und direkter Kontakt

  • Unsere Plattform soll das Einkaufen erleichtern: Wichtig ist uns eine intuitive und übersichtliche Benutzeroberfläche zum Einkaufen und nützliche Funktionen wie das einfache Nachbestellen von Produkten.
  • Wir sind bestrebt, unsere Plattform zu verbessern und sind froh um jeden Input.

Breite Auswahl an Gemüse & Früchten

  • Lokalmarkt gibt die ganze Palette der Vielfalt unserer Region weiter: Gemüse, Früchte und Beeren, (bis hinzu Eiern, Honig und Milchprodukten – in Kürze).
  • Das aktuelle Angebot ist dabei saisonal bestimmt – und nach Launen der Natur.

Genormte & ungenormte Produkte

  • Die Grossverteiler haben strenge Vorschriften, was die Normierung der Produkte angeht. Bei Lokalmarkt haben auch die krummen Rüebli eine Chance – denn das tut dem Geschmack keinen Abbruch, wohl aber dem Preis.

In fünf Schritten zu lokalem Obst und Gemüse

  1. Postleitzahl eingeben: Auf www.lokalmarkt.ch gewünschte PLZ eingeben. Angezeigt werden nur Produzenten, die zu dir liefern.
  2. Produkte auswählen: Bestelle online bei den gewünschten Produzenten deiner Wahl.
  3. Datum & Lieferfenster eingeben: Je nach Produzent variieren die Liefergeschwindigkeiten und Lieferfenster.
  4. Direkte Lieferung: Der Produzent liefert die Bestellung direkt aus. Somit können Produkte am Morgen geerntet und am Abend angeliefert werden.
  5. Nur eine Abrechnung: Ende Monat wird eine Abrechnung erstellt, unabhängig bei wie vielen Produzenten eingekauft wurde.

Wo gibts Lokalmarkt?

Weitere Infos zu unserem Liefergebiet und unserer Roadmap findest du in unserem Blogbeitrag «Liefergebiete und Roadmap»

Lokalmarkt ausprobieren?

Überzeuge dich von den Vorteilen!